• Die Straße ist für Radfahrer gefährlich.
  • 1m links, 1m rechts ergibt 2m Fuß-/Radweg auf einer Seite!
  • Das zweite Transparent ist gut sichtbar zwischen Untershausen und Holler
  • Critical Mass zwischen Holler und Montabaur
  • So könnte eine Teil des Radwegs zwischen dem Buchfinkenland und Montabaur aussehen.
.

Einladung zur Befahrung

Samstag, den 02.07.2022 um 10.30 Uhr
Parkplatz Bushaltestelle Untershausen

Seit der letzten Befahrung sind einige Monate vergangen. In der letzten Zeit waren wir vorwiegend auf politischer Ebene für den Rad-/Fußweg aktiv. Doch jetzt ist es an der Zeit, dass wir wieder mit einer gemeinsamen Aktion unserer Forderung Ausdruck verleihen.

 

Ein Weg für alle!

Radwege für Freizeitaktivitäten finden sich an vielen Orten, es fehlen aber nach wie vor Alltagsradwege, wie der an der L 326. Angesichts der Klimakrise und der hohen Spritpreise würden immer mehr Menschen ihr Rad auch im Alltag nutzen, doch dafür braucht es sichere Wege.

Die Befahrung startet in Untershausen. An der Alten Schule in Holler machen wir einen Zwischenstopp, wo weitere Radfahrer*innen dazu kommen können. Weiter geht es über die L 326 nach Montabaur, der Abschluss findet vor dem Rathaus statt.


Es wird im geschlossenen Verband gefahren. Wie immer erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr. Bitte an Helm und Warnweste denken.
Die Radweg-Initiative freut sich auf viele Teilnehmer*innen!

Unterwegs nach Holler © Willie Beckmann

Powered by Papoo 2016
31698 Besucher